Amt für regionale Landesentwicklung (ArL, Geschäftsstelle Meppen)

Die Landesregierung unterstützt mit der  regionalisierten Strukturpolitik und der Gründung der Ämter für regionale Landesentwicklung frühzeitig die Notwendigkeit einer gezielten Förderung des ländlichen Raumes. So kann die Attraktivität der kleinen Städte und Dörfer als Wohnort und Lebensraum gesichert und entwickelt werden. Die Unterstützungsmöglichkeiten über EU-, Bundes- und Landesfördermittel, dienen auch dazu, u. a. auf die Folgen des demografischen Wandels zu reagieren. Für all diese Aufgaben und weitere Förderungen im Bereich Naturschutz und Kulturellem Erbe ist das ArL zuständig. Für die Region „Nördliches Emstal“ ist das ArL – Geschäftsstelle Meppen verantwortliche Förderbehörde.  (Link zum ArL Meppen) (https://www.arl-we.niedersachsen.de/startseite/foerderung_projekte/strukturfoerderung_laendlicher_ra...)